Tipps & Termine

ab 15/11 bis 07/01/2018: Weihnachtsmarkt Essen-Steele ... Details
ab 23/11 bis 23/12/2017: Bochumer Weihnacht ... Details
ab 27/11 bis 07/01/2018: Weihnachtsmarkt Recklinghausen ... Details

Riesig, märchenhaft, virtuell: Außergewöhnliche Adventskalender

Foto: Fotolia/Lucky Dragon
Adventskalender. Foto: Fotolia/Lucky Dragon.

Nicht nur von den Kindern wird der 1. Dezember 2016 sehnsüchtig erwartet: Dann kann das erste Törchen des Adventskalenders geöffnet werden. In der Metropole Ruhr gibt's zahlreiche Kalender, die mehr bieten als nur Schokolade.

Nach dem größten Weihnachtsbaum wirbt Dortmund in diesem Jahr erstmals mit dem größten freistehenden Adventskalender. Er misst stolze 13 mal 15 Meter und ist aus Seecontainern zusammengefügt. Vom 1. bis 23. Dezember wird allabendlich um 18 Uhr im Rahmen eines Unterhaltungsprogramms ein Türchen geöffnet, hinter dem sich eine gute Tat verbirgt, etwa Stutenkerle oder Essen für Kinder­tages­stätten.

Infos: www.dortmunderweihnachtsmarkt.de

*

Der "Lebendige Adventskalender" in Duisburg-Ruhrort geht bereits in die siebte Runde. Familien, Hausgemeinschaften, Firmen und Vereinen gestalten Kurzprogramm von etwa einer Viertelstunde. Danach tauschen sich Gastgeber und das Publikum aus, außerdem werden Spenden für einen guten Zweck gesammelt. Los geht es am 1. Dezember um 18.30 Uhr am Schifferkinderheim an der Fürst-Bismarck-Straße 43. Der Lebendige Adventskalender schließt am Heiligabend am Portal der St. Maximiliankirche.

Infos: www.kreativquartier-ruhrort.de
Download: Programm als PDF-Flyer

*

Märchenhaft ist der Hattinger Adventskalender: 24 Fenster des Alten Rathauses sind mit weihnachtlich bemalten Täfelchen verziert. Nach ihrem Einzug in das historische Fachwerkhaus am 1. Dezember öffnet Frau Holle täglich um 17 Uhr (am 24. Dezember schon um 11 Uhr) eines der Fenster. Nach weihnachtlichen Liedern, Geschichten und Gedichten schüttelt sie ihr Federbettkissen aus und lässt es Goldtaler, Bonbons und Süßigkeiten schneien.

Infos: www.hattingen.de/weihnachtsmarkt

*

Auf gute Unterhaltung können sich die Besucher des Weihnachtsmarktes in Castrop-Rauxel freuen. Vom 1. bis zum 23. Dezember findet öffnet sich im Adventszelt auf dem Altstadtmarkt der Satirische Adventskalender. Täglich um 19.30 Uhr tritt ein anderer Künstler mit einem 45-minütigen Kleinkunstprogramm auf. Die Namen sind geheim. Im letzten Jahr waren u.a. René Steinberg, Lioba Albus und Kai Magnus Sting mit von der Partie.

Infos: www.ab-ins-zelt.de

*

Auch in der virtuellen Welt wird adventlich: Der GeoPark Ruhrgebiet hat auf seiner Internetseite einen Adventskalender eingestellt. Ab dem 1. Dezember wird jeden Tag ein anderes Foto von einem geologisch interessanten Ort gezeigt und dazu eine Quizfrage gestellt. Zu gewinnen gibt's u.a. steinige Überraschungen. Träger des Vereins Geopark Ruhrgebiet sind der Regionalverband Ruhr und der Geologische Dienst Nordrhein-Westfalen.

Infos: www.geopark.metropoleruhr.de

Weitere Informationen

Weihnachtsprogramm

Alle Termine und Märkte auf einen Blick

Führungen über Märkte

Geheimnisse der Weihnachtsmärkte in Bochum, Dortmund und Essen

Außergewöhnliche Adventskalender

Riesig, märchenhaft, virtuell: Türchenöffnen mal anders!

metropoleruhr.de #Weihnachtsmärkte