Tipps & Termine

ab 15/11 bis 07/01/2018: Weihnachtsmarkt Essen-Steele ... Details
ab 23/11 bis 23/12/2017: Bochumer Weihnacht ... Details
ab 27/11 bis 07/01/2018: Weihnachtsmarkt Recklinghausen ... Details

Sportliche Highlights
und eisiges Vergnügen

Lust auf Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen?

Hier finden Sie eine Auswahl von Eisbahnen in der Metropole Ruhr.

Weihnachtsmärkte in Hagen

Weihnachtsmarkt Hagen Innenstadt
     -- bereits abgelaufen --

Weihnachtsmarkt LWL-Freilichtmuseum Hagen
     -- bereits abgelaufen --

Weihnachtsmarkt Schloss Hohenlimburg
     -- bereits abgelaufen --

Weihnachtsmarkt im Wasserschloss Werdringen
     -- bereits abgelaufen --

Foto: Hagenagentur
Bild: Verkaufsstand auf dem Weihnachtsmarkt.

Weihnachtsmarkt Hagen Innenstadt

Der größte Weihnachtsmarkt in Südwestfalen: In der Adventsszeit vermittelt nicht nur der Hagener Weihnachtsmarkt in der Innenstadt alle Jahre wieder eine einzigartige, heimelige Atmosphäre, die Einwohner und Gäste gleichermaßen auf das bevorstehende Fest einstimmt. Auch die Stadtteile erstrahlen auf Plätzen und an besonderen Orten Märkte in vorweihnachtlichem Lichterglanz.

Zeitraum und Ort: Der Termin ist bereits abgelaufen!
17. November bis 23. Dezember 2016,  Innenstadt zwischen Friedrich-Ebert-Platz und Adolf-Nassau-Platz, 58095 Hagen

Öffnungszeiten:
Montags bis donnerstags: 11.00 - 21.00 Uhr
Freitags bis samstags: 11.00 - 22.00 Uhr
Sonntags: 12.00 - 21.00 Uhr (Totensonntag, 20.11.2016 geschlossen)

Homepage Stadt Hagen

Foto: LWL-Freilichtmuseum Hagen
Bild: Weihnachtlich beleuchtetes LWL-Freilichtmuseum Hagen.

Weihnachtsmarkt LWL-Freilichtmuseum Hagen

Am ersten Adventswochenende öffnet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe für drei Tage die Tore seines Hagener Freilichtmuseums, um mit dem "Romantischen Weihnachtsmarkt" stimmungsvoll den Advent zu beginnen. Die anheimelnde Atmosphäre zwischen den illuminierten Fachwerkhäusern und den geschmückten Weihnachtsmarkthütten macht ihn jedes Jahr zu einem Besuchermagneten.

Das Angebot ist groß: etwa 85 sorgfältig ausgesuchte Aussteller zeigen in den historischen Häusern und kleinen Hütten anspruchsvolle handwerkliche und kunsthandwerkliche Textilien und schöne Dinge aus Papier, Holz, Glas und Metall. Zu sehen und zu kaufen gibt es feine weihnachtliche Dekorationen, kreativen Schmuck, wollige Kleidung und Accessoires, liebevoll gearbeitetes Holzspielzeug, handgezogene Bienenwachskerzen sowie unterschiedlichste Krippen und Weihnachtsschmuck.

Die Organisatoren des Weihnachtsmarktes im Hagener LWL-Freilichtmuseum legen größten Wert darauf, das Ambiente sehr liebevoll zu gestalten. Deshalb gibt es auch keine Musik aus der Konserve, sondern nur winterlich-stimmungsvolle Live-Musik mit traditionellen Chören und Orchestern aber auch Jazz und Folk.

Am Samstag und Sonntag fahren Stadtbusse vom kostenlosen Parkplatz (Otto-Ackermann-Platz/Höing) am Stadion/Westfalenbad bis zum Freilichtmuseum. Bitte benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel, da kaum Parkplätze am Museum vorhanden sind.

Zeitraum und Ort: Der Termin ist bereits abgelaufen!
25.11.2016 - 27.11.2016, LWL-Freilichtmuseum Hagen, Mäckingerbach, 58091 Hagen

Öffnungszeiten:
Freitag: 14.00 – 21.00 Uhr, Samstag und Sonntag: 11.00 – 21.00 Uhr

Homepage LWL-Freilichtmuseum Hagen

Foto: Schloss Hohenlimburg gemeinnützige GmbH
Bild: Weihnachtsmarkt in Hohenlimburg.

Weihnachtsmarkt Schloss Hohenlimburg

Im romantischen Ambiente der mittelalterlichen Burganlage werden sowohl Speisen und Getränke angeboten, als auch Produkte aus der Region, außergewöhnliche Dekorationen und Geschenke. Viele Kunsthandwerker bieten ihre handgefertigten Produkte an. Entspannen und verweilen Sie beim musikalischen Rahmenprogramm im stilvoll geschmückten Fürstensaal

Die Besucher des Romantischen Schlossweihnachtsmarkts erwartet ein vielfältiges Angebot: Kunsthandwerk aus Holz, Eisen, Silber, Edelstahl, Keramik, Stoff, Wolle und Filz; Dekoratives und Floristik für Haus und Garten; Regionale Produkte aus eigener Herstellung wie Käse, Backwaren und Honig.

Schönes, edles und seltenes aus vergangenen Zeiten. Dazu ein kulinarisches Angebot von deftigem Grünkohl, Reibekuchen, Pfannengerichten bis zu süßen Versuchungen. Ebenfalls finden diverse Kinderaktionen wie z.B. Vorlesen oder Armbrustschießen statt.

Da sich der Weihnachtsmarkt auf Schloss Hohenlimburg immer größerer Beliebtheit erfreut, wird dieser im Jahr 2016 um ein Wochenende verlängert. So haben Sie an den Wochenenden vom 2. - 4. Advent die Möglichkeit besondere Weihnachtsgeschenke zu kaufen und sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

Zeitraum und Ort: Der Termin ist bereits abgelaufen!
02.12. bis 04.12.2016,
09.12. bis 11.12.2016,
16.12. bis 18.12.2016, Alter Schlossweg 30, 58119 Hagen Hohenlimburg

Öffnungszeiten:
Freitags: 16.00 – 21.00 Uhr, Samstags: 12.00 – 21.00 Uhr, Sonntags: 12.00 – 20.00 Uhr

Eintrittspreise für Besucher:

Erwachsene: € 5,00 - Kinder und Jugendliche bis 6 Jahren freier Eintritt, 7 bis 18 Jahre: € 3,00
Samstag + Sonntag Eintritt zwischen 12-13 Uhr: Happy Hour  € 4,00 pro Person
Kinder und Jugendliche bis 6 Jahren freier Eintritt, 7 bis 18 Jahre € 2,00

Homepage Schloss Hohenlimburg

Foto: Schlossverein Werdringen e.V.
Bild: Weihnachtsmarkt im Wasserschloss Werdringen.

Weihnachtsmarkt im Wasserschloss Werdringen

Zum zwanzigsten Mal veranstaltet der Schlossverein Werdringen am idyllisch gelegenen Wasserschloss Werdringen in Hagen-Vorhalle am dritten Advent-Wochenende seinen traditionellen Weihnachtsmarkt. Besucher können sich von der romantischen Kulisse des Wasserschlosses und dem weihnachtlich geschmückten Schloss verzaubern lassen.

An über 30 Ständen im Hof des Schlosses sowie im Schloss selbst erwartet die Besucher ein vielfältiges Angebot an Holz- und kunstgewerblichen Produkten, welches sich vom üblichen Angebot auf den Weihnachtsmärkten deutlich unterscheidet. Wegen diesem Angebot und der besonderen Atmosphäre zieht der Weihnachtsmarkt auch regelmäßig zahlreiche Besucher aus den umliegenden Städten an.

Speziell für die kleinen Besucher wird diesmal auch etwas geboten: in einem Zelt können die Kleinen einem Geschichtenerzähler lauschen, der sie mit seinen Geschichten auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmt.

Zum 20. Weihnachtsmarkt gibt es auch zwei Besonderheiten. Uwe Schumacher bietet an beiden Tagen Lesungen aus seinem neuem Buch an, welches im kommenden Jahr erscheint. Erstmals beteiligt sich auch das Historische Centrum am Weihnachtsmarkt und bietet eine weihnachtliche Mitmach-Aktion für Kinder an.

Natürlich ist auch dafür gesorgt, daß sich die Besucher mit wärmenden Getränken, süßen und deftigen Speisen stärken können. Die Mitglieder der Ritterschaft der Wolfskuhle werden im Eingangsbereich wieder eine Feuerstelle aufbauen und die Besucher so in eine frühere Zeit versetzen. Die Besucher können sich gemütlich am Lagerfeuer niederlassen oder mit dem bekannten Apfelpunsch oder Met – der bereits seit dem Mittelalter als aufwärmender Trunk bekannt ist – wärmen und so der Kälte trotzen.

Hinweise:
Zu erreichen ist das Wasserschloss über die A 1, Ausfahrt Hagen-West. Da am Wasserschloss nur wenig Parkmöglichkeiten vorhanden sind, wird die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel empfohlen. Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt ist frei.

Zeitraum und Ort: Der Termin ist bereits abgelaufen!
10.12.2016 und 11.12.2016; Werdringen 1, 58089 Hagen-Vorhalle

Öffnungszeiten:
Samstag: 14.00 – 19.00 Uhr,
Sonntag: 11.00 – 18.00 Uhr

Homepage Schlossverein Werdringen e.V.

metropoleruhr.de #Weihnachtsmärkte #Märkte im Überblick