Tipps & Termine

bis 06/01/2018: Kamener Winterwelt ... Details
bis 07/01/2018: Eislaufen an der Kokerei Zollverein ... Details
bis 07/01/2018: Eiszauber in Witten ... Details

Sportliche Highlights
und eisiges Vergnügen

Lust auf Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen?

Hier finden Sie eine Auswahl von Eisbahnen in der Metropole Ruhr.

Weihnachtsmarkt Herne Innenstadt

Foto: Stadtmarketing Herne GmbH
Bild: Passanten des Weihnachtsmarkts Herne.

Gemütlich und familiär, so präsentiert sich der kleine und feine Weihnachtsmarkt in Herne. Hier treffen sich Familie und Freunde gerne mal eben und bleiben dann beim Glühwein oder Weihnachtspunsch doch ein bisschen länger. Dafür sorgt auch das abwechslungsreiche Bühnenprogramm mit Chören, Livebands oder Bläserensembles.

Insgesamt laden dieses Jahr mehr als 20 weihnachtlich geschmückte Hütten zum gemütlichen Bummeln und Schlemmen in die Herner Innenstadt ein. Die überwiegend inhabergeführten Hütten machen die familiäre Atmosphäre des Weihnachtsmarktes aus. Viele halten dem Standort Herne schon seit Jahren die Treue, haben ein offenes Ohr für ihre Kundschaft und kennen längst deren Vorlieben.
Kinder dürfen sich auf das Kinderkarussell am Robert-Brauner-Platz und die Bummelbahn freuen.

Für die weihnachtliche Stimmung auf dem zentralen Robert-Brauner-Platz sorgen eine acht Meter hohe Konstruktion aus über 250 Tannenbäumen und ein Lichterdach aus Tausenden von Lichtpunkten vor der Bühne.

Programm
An rund 20 Tagen bietet der Herner Weihnachtsmarkt ein Bühhnenprogramm mit unterhaltsamen und besinnlichen Beiträgen, an dem viele Künstler, Bands und Chöre aus Herne und von außerhalb des Ruhrgebiets beteiligt sind.

Karitative Hütten
In zwei Karitativen Hütten stellen gemeinnützige Organisationen, Vereine, Schulen und Kitas ihre Arbeit vor und verkaufen im Wechsel selbstgemachte Produkte für einen guten Zweck und informieren über ihre Arbeit. Das Angebot umfasst u. a. kulinarische Köstlichkeiten wie Plätzchen und Marmelade, kunstvolle Postkarten, genähte oder gestrickte Artikel sowie Kunsthandwerk aller Art.

Ein besonderer Blickfang des Herner Weihnachtsmarktes sind die Krippenfiguren des Essener Künstlers Roger Löcherbach, ein Ensemble von acht aus Eichenholz geschnitzten Statuen in Lebensgröße.

Zeitraum und Ort:
16. November bis 23. Dezember 2017, Robert-Brauner-Platz und Boulevard Bahnhofstraße, 44623 Herne

Öffnungszeiten:
Montag – Samstag: 10.30 bis 20.00 Uhr,
Sonntag: 13.00 bis 20.00 Uhr
Totensonntag (26.11.2017):  18.00 bis 20.00 Uhr

Homepage Stadtmarketing Herne GmbH