Tipps & Termine

ab 15/12 bis 17/12: Fröndenberger Christkindel-Markt ... Details
ab 16/12 bis 17/12: Weihnachtsmarkt Wasserschloss Werdringen ... Details
So 17/12 Weihnachtsmarkt am Heidhof in Bottrop-Kirchhellen ... Details

Märchenhaftes im Winter für Kinder- und Jugendliche

In allen Opern- und Schauspielhäusern der Metropole Ruhr werden das ganze Jahr über ausgewählte Stücke für das junge Publikum gezeigt. Inszenierungen für die ganze Familie sind aber gerade in der Winterzeit sehr beliebt. Das ist märchenhaft gute Unterhaltung für Groß und Klein - auch auf Bühnen an anderen Orten und Spielstätten.

Foto: Michael Tieck/Fotolia

Teufels Küche

Sonntag, 17.12.2017
16.00 Uhr

Kennedyplatz, 45881 Gelsenkirchen

Für 3 Musiker, einen Schauspieler, Gemüse und viele Kinder von Moritz Eggert | Spielfassung von Heiko Hentschel | UA 2014

In der Küche ist im buchstäblichen Sinn der Teufel los, denn: Kein Geringerer als der Herr der Unterwelt kocht – und zwar seine Lieblingsspeise, eine Kürbissuppe! Dazu bieten er und seine drei Gehilfen alles auf, was eine Küche so kann: Es dampft, brodelt, zischt und nebelt, es heben sich Topfdeckel wie von magischer Hand und Zutaten verfärben sich in allen Farben des Regenbogens. Die drei Helfer dieses pelzigen Herrn wirbeln zwischen den einzelnen Geräten hin und her und verbreiten auf dem Weg von Töpfen zu Pfannen neben einem scheinbar veritablen Chaos auch eine ganze Menge an höchst unterhaltsamen Geräuschen. Denn wenn es richtig rund geht, verwandelt sich so manche Küche plötzlich in einen Konzertsaal voller ungewöhnlicher Sounds und Instrumente! Und während der Teufel mit seinen Küchenhilfen alles daran setzt, aus dem Gemüse nicht nur Töne, sondern auch eine Suppe zu zaubern, bekommt dabei vom Geschirr über das Besteck und allem, was man eben sonst so in einer Küche braucht, plötzlich ein ungeahntes klangliches Leben, das in den Mittelpunkt des Geschehens rückt. Es entsteht im Zusammenspiel mit der Musik also nicht nur eine kleine kulinarische Sinfonie, sondern an deren Ende die fertige Suppe, die auch auf den Tisch kommt – Guten Appetit!

Inszenierung: Michaela Dicu

Link zur Veranstaltung