Tipps & Termine

ab 15/12 bis 17/12: Fröndenberger Christkindel-Markt ... Details
ab 16/12 bis 17/12: Weihnachtsmarkt Wasserschloss Werdringen ... Details
So 17/12 Weihnachtsmarkt am Heidhof in Bottrop-Kirchhellen ... Details

Märchenhaftes im Winter für Kinder- und Jugendliche

In allen Opern- und Schauspielhäusern der Metropole Ruhr werden das ganze Jahr über ausgewählte Stücke für das junge Publikum gezeigt. Inszenierungen für die ganze Familie sind aber gerade in der Winterzeit sehr beliebt. Das ist märchenhaft gute Unterhaltung für Groß und Klein - auch auf Bühnen an anderen Orten und Spielstätten.

Foto: photocrew/Fotolia

Moby Dick

Mittwoch, 20.12.2017
9.30 Uhr

Kennedyplatz, 45881 Gelsenkirchen
Foto: Pedro Malinowski

Nach Herman Melville | Deutsch von Uwe Dethier | UA 1996

Musiktheater für Kinder von Tom Sijtsma und Guus Ponsioen

Eine frische Brise weht über das Meer, das Salz auf der Haut schmeckt nach Freiheit und Abenteuer. Ismael ist glücklich: An Bord des mächtigen Walfängers „Pequod“ erfüllt sich für ihn endlich der sehn-liche Traum von einem Leben als Seemann. Die Mannschaft des Schiffes ist so hart wie die Arbeit, die täglich zu verrichten ist; ein bunt zusammengewürfelter Haufen wettergegerbter Männer aus aller Herren Länder: Da ist der strenge Steuermann Starbuck oder der gelehrte Engländer Schellfisch mit der schneidenden Stimme, da ist der ständig betrunkene Koch oder der tätowierte Queequeg, der gefährlich aussieht, aber der beste Freund ist, den Ismael sich nur wünschen kann. Und da ist Ahab. Der furchteinflößende Kapitän mit dem Narbengesicht ist besessen von Rachegedanken, seit ihm der weiße Wal Moby Dick bei einer Auseinandersetzung das Bein raubte. „Tod dem Moby Dick!“, lautet seither die finstere Parole, der jeder auf der „Pequod“ widerspruchlos zu gehorchen hat. Als Moby Dick eines Tages tatsächlich den Weg des Walfängers kreuzt, scheint für Ahab die Stunde der Vergeltung gekommen. Doch kann das wirklich gut ausgehen?

Inszenierung: Carsten Kirchmeier

Link zur Veranstaltung