Tipps & Termine

bis 06/01/2018: Kamener Winterwelt ... Details
bis 07/01/2018: Eislaufen an der Kokerei Zollverein ... Details
bis 07/01/2018: Eiszauber in Witten ... Details

Weihnachtsprogramm 2017 im Ruhrgebiet

Foto: pics/Fotolia

Bochumer Weihnacht

NOCH BIS Samstag, 23.12.2017
11.00 bis 22.00 Uhr

Wo der Weihnachtsmann fliegen kann

Weihnachtsmarkt. Foto: Bochum Marketing GmbH, Michael Grosler.
Weihnachtsmarkt in Bochum. Foto: Bochum Marketing GmbH/ M. Grosler

Der Besuch eines Weihnachtsmarkts mit Handwerksständen, Glühwein und gebrannten Mandeln gehört für die meisten Menschen zur Adventszeit einfach dazu. Ein wahrer Publikumsmagnet ist etwa der Weihnachtsmarkt in der Bochumer Innenstadt von Donnerstag, 23. November, bis Samstag, 23. Dezember 2017 (geschlossen: Totensonntag, 26. November 2017). Veranstaltet von der Bochum Marketing GmbH, bietet er doch nicht nur 200 liebevoll geschmückte Marktstände und einen Mittelalterlichen Markt, sondern mit einem Weihnachtsmann, der “in die Lüfte geht”, eine Attraktion, die im Ruhrgebiet einzigartig ist.

Bereits der Name, der sich hinter dem “Fliegenden Weihnachtsmann” verbirgt, lässt Großes ahnen. Schließlich stammt Falko Traber aus einer berühmten Hochseilartisten-Familie. In 33 Metern Höhe schwebt er während der spektakulären Show auf seinem von Rentieren gezogenen Schlitten über den Dr.-Ruer-Platz. 125 Meter lang ist die Strecke, und für die Besucher sind dies spannende Minuten. Der Weihnachtsmann allerdings findet noch Zeit, über den Köpfen der Zuschauer eine Weihnachtsgeschichte zu erzählen. Besondere Freude bereiten dem Weihnachtsmann dabei Kinder, die gemeinsam mit ihm ein Gedicht aufsagen oder ein Lied singen. Mutig zu sein lohnt sich – auf die kleinen Teilnehmer wartet eine schöne Überraschung.

Link zur Veranstaltung